Sonderabschreibung für Elektro-Mobile

[20.11.2014] Großburgwedel. Der Nationale Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) des Bundes-wirtschaftsministeriums soll für dienstlich genutzte Elektrofahrzeug eine Sonder-abschreibung im Jahr der Anschaffung in Höhe der Hälfte des Anschaffungswertes vorsehen. Wie jetzt bekannt wurde, soll diese Förderung bereits ab 2015 gelten.

Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Gewerbes Niedersachsen-Bremen, sagte, die in Aussicht gestellte Sonderabschreibung für elektrisch betriebene Dienst- und Firmenfahrzeuge sei ein richtiger Schritt, um die Elektro-Mobilität in Deutschland zu stärken. Der Kfz-Verband habe bereits zum Jahresbeginn vor dem Hintergrund kleiner Zulassungszahlen eine Sonderabschreibung gefordert. Das jetzt angekündigte Förder-Programm müsse schnell umgesetzt werden. Unternehmen brauchten Planungssicherheit, wenn es um die Erneuerung der Flotten gehe.

Letzte Änderung: 20.11.2014Webcode: 0068914