Diesel-Boom an der Weser

[20.07.2016] Bremen. Neue Diesel-Pkw sind im Juni im bremischen Pkw-Markt um 20,4 Prozent rasant auf die Überholspur gefahren. 1.589 (Vorjahr: 1.320) Diesel, 1.339 (Vorjahr: 1.250) Benziner und 38 (Vorjahr: 39) "Alternative", darunter sechs (Vorjahr: 5) Elektro-Pkw, bildeten das um 13,7 Prozent auf 2.966 (Vorjahr: 2.609) Verkäufe gestiegene Juni-Ergebnis ab.

Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, sagte zu den aktuellen KBA-Länderstatistiken, das Sommer-Hoch aus Mai 2016 mit einer Steigerung von 9,1 Prozent sei deutlich übertroffen worden. Erstmals seien die privaten Käufe in diesem Jahr deutlich gestiegen. In der Halbjahres-Bilanz liege der Pkw-Markt jetzt mit 5,7 Prozent und 13.686 Neuzulassungen über dem Vorjahr. Damals hatte es 12.952 Neuzulassungen gegeben.

Letzte Änderung: 20.07.2016Webcode: 0107772