Material zum Herunterladen

Freie Fahrt für gutes Licht

Landespolizeipräsident Uwe Binias (rechts) und Präsident und Landesinnungsmeister Karl-Heinz Bley.
Foto: ProMotor/nds

... hieß es rechtzeitig vor dem Start der Beleuchtungsaktion ab 1. Oktober: in Hannover präsentierten Landespolizeipräsident Uwe Binias (rechts) und Karl-Heinz Bley MdL, Präsident und Landesinnungsmeister des Kfz-Gewerbes Niedersachsen-Bremen, Plakat und Plakette der Verkehrssicherheitsaktion, die gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht organisiert wird. Vor Beginn der dunklen Jahreszeit sei der Licht-Test in den Meisterbetrieben der Kfz-Innungen eine der wichtigsten Projekte für die Sicherheit auf den niedersächsischen Straßen, sagte Bley. Das Engagement von Landespolizei­präsident Binias sei Motivation und Dank für die mittel­ständischen Unternehmen des Kfz-Gewerbes zugleich, die die kostenlose Überprüfung der Beleuchtungsanlage von Pkw, Wohnmobilen und Lkw anbieten. Die alarmierende Bilanz 2016 mit einer Pkw-Mängelquote von 34,2 Prozent belege, dass der Licht-Test, der auch für Nutzfahrzeuge angeboten werde, für die Verkehrssicherheit unverzichtbar sei. Die Mängelquote habe bundesweit im Durchschnitt bei 32 Prozent gelegen. Nehme man den Pkw-Bestand in Niedersachsen als Grundlage, dann seien 1,6 Millionen Pkw mit Lichtmängeln auf den niedersächsischen Straßen unterwegs. Der Lichttest ist eine Gemeinschaftsaktion von Kfz-Gewerbe und Verkehrswacht, unterstützt vom ADAC.

Foto: ProMotor/nds

Letzte Änderung: 18.09.2017Webcode: 0115894