Gebrauchte geben im April kräftig Gas

[23.05.2018] Bremen. Nach zwei negativen Monaten gibt der Gebrauchtwagenmarkt Gas: Plus 6,6 Prozent im April auf 4.196 (Vorjahr: 3.935) Pkw-Besitzumschreibungen „sind hoffnungsvolle Ergebnisse nach dem zweistelligen Verlust im März“. Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, sagte, nach „kräftigen Verlusten für den Diesel ist das April-Ergebnis ein kleiner Hoffnungsschimmer“.

Lediglich um zwei Prozent habe der Diesel mit 1.292 Halterwechseln nach den aktuellen KBA-Länderzahlen abgenommen. Die überdurchschnittliche Steigerung im April-Ergebnis resultiere aus einem zweistelligen Zuwachs beim Benziner, der um 10,7 Prozent auf 2.809 Besitzumschreibungen gewachsen sei. Das Segment der alternativen Antriebe habe ebenfalls zugelegt, nämlich um rund 21 Prozent auf 96 (Vorjahr: 79) Umschreibungen. Vier (Vorjahr: 1) gebrauchte Elektro-Pkw hätten den Halter gewechselt.

Im Zwischenergebnis bleibt der Gebrauchtwagenmarkt an der Weser den Angaben von Bley zufolge mit 16.527 (Vorjahr: 16.919) mit 2,3 Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

Letzte Änderung: 28.05.2018Webcode: 0119854