Gebrauchte Pkw: Goldener Oktober

[26.11.2020] Bremen. "Goldener Oktober" im Gebrauchtwagenmarkt an der Weser: Plus 17,7 Prozent auf 4.756 (Vorjahr: 4.040) Besitzumschreibungen weist die Länderstatistik des KBA aus. Auffällig war, dass gebrauchte Diesel und Benziner mit jeweils rund 17 Prozent plus in die Monatsstatistik eingingen. Kumulativ sei das Vorjahresniveau überschritten worden. "Das Segment der alternativen Antriebe spielt im Vergleich mit Neuzulassungen lediglich eine kleine Rolle," sagte Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen.

Im Oktober seien insgesamt 139 (Vorjahr: 111) Gebrauchte mit alternativen Antrieben umge­schrieben worden, darunter 22 (Vorjahr: 9) Elektro-Pkw und Plug-in-Hybride. Gasbetriebene Gebrauchtwagen bilanzierten nach Bleys Angaben 41 (Vorjahr: 51) Besitzumschreibungen. 3.070 (Vorjahr: 2.610) Benziner und 1.546 (Vorjahr: 1.319) Diesel weise die Statistik aus.

In der Jahreszwischenbilanz liege der Markt in Bremen und Bremerhaven mit 1,5 Prozent über dem Niveau des Autojahres 2019. Dies seien 42.476 (Vorjahr: 41.846) Pkw-Halterwechsel. Sowohl Benziner mit 28.845 (Vorjahr: 27.191) Halterwechseln als auch Diesel mit 14.442 (Vorjahr: 13.615) Besitzumschreibungen lägen klar über den Vorjahresergebnissen.

Letzte Änderung: 26.11.2020Webcode: 0132305