Gebrauchtwagen legen leicht zu

[24.05.2016] Großburgwedel. In einem insgesamt schwachen April hat der niedersächsische Gebrauchtwagen-Markt leicht zugelegt. 71.119 (Vorjahr: 70.914) Pkw-Besitzumschreibungen seien ein zufriedenstellendes Monatsergebnis, sagte Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen.

Mit Hinweis auf die aktuellen KBA-Länderstatistiken sagte Bley, auffällig sei das Minus für Benziner und das Plus für Diesel. 44.679 (Vorjahr: 45.449) Benziner und 25.244 (Vorjahr: 24.171) Diesel weise die Bilanz aus. Hinzu kämen 1.193 (Vorjahr: 1.293) Gebrauchtwagen mit alternativen Antrieben, davon dreißig (Vorjahr: 26) Elektro- und 138 (Vorjahr: 106) Hybrid-Pkw.

Das Minus in diesem Fahrzeugsegment resultiere aus den Rückgängen der gasbetriebenen Pkw. 888 (Vorjahr: 1.000) Flüssiggas- und 137 (Vorjahr: 161) erdgasbetriebene Gebrauchtwagen seien umgeschrieben worden.

Das kumulative Ergebnis für die ersten vier Monate liegt den Angaben Bleys zufolge mit leichten Zuwächsen auf dem „Niveau des starken Vorjahres“ mit 272.794 (Vorjahr: 272.553) Pkw-Besitzumschreibungen.

Letzte Änderung: 24.05.2016Webcode: 0106208