Lkw bleiben auf dem Rekordkurs

[06.05.2019] Großburgwedel. Der Nutzfahrzeugmarkt in Niedersachsen setzte seinen positiven Trend aus dem Jahr 2018 auch im ersten Quartal des Autojahres 2019 fort. Mit 7.714 Einheiten, das entspreche einem Wachstum von 7,9 Prozent, liege der Nutzfahrzeugbereich bei den Neuzulassungen erneut auf Rekordniveau. Zu diesem Ergebnis trügen alle Gewichtsklassen bei. Im Besonderen gebe es im Bereich der Transporter weiterhin Zunahmen. In die Quartalsstatistik gehörten auch 1.656 Sattelzugmaschinen.

Im Verkauf neuer Nutzfahrzeuge hatte das Autojahr 2018 mit einem Umsatzplus von 5,1 Prozent auf 785 Millionen Euro eine neue Bestmarke. Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, sagte, das erfreulich expansive erste Quartal bestätige die optimistischen Prognosen "für ein weiteres gutes Nutzfahrzeug-Jahr". Das Geschäft mit gebrauchten Nutzfahr­zeugen bleibe ebenso auf einem dynamischen Kurs. 10.953 Besitzumschreibungen seien eine Steigerung von 6,6 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2018.

Letzte Änderung: 06.05.2019Webcode: 0124312