Neuwagen-Boom setzt sich fort

[20.04.2015] Bremen. Das hohe zweistellige Wachstum im Pkw-Markt an der Weser hat sich auch im März fortgesetzt. Ein Plus von 39 Prozent, getragen vor allem von großen Pluszahlen bei der Diesel-Nachfrage, stärkte die Erwartungen des Automobilhandels auf ein stabiles Autojahr. "Wir sind gut unterwegs“, zeigte sich Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, zufrieden.

1.210 (Vorjahr: 901) Benzin- und 1.258 (Vorjahr: 886) Diesel-Pkw seien im traditionell starken Automonat März ein überraschendes Monatsergebnis. Neben der dynamischen gewerblichen Nachfrage habe auch das private Geschäft angezogen, berichtete Bley mit Hinweis auf die aktuellen KBA-Länderstatistiken.

Von allen Neuzulassungen seien 50 (Vorjahr: 24) Pkw mit alternativen Antrieben unterwegs, davon vier (Vorjahr: 6) Elektro- und 37 (Vorjahr: 6) Hybrid-Pkw. Kumulativ liege der Pkw-Markt in der Quartalsbilanz jetzt rund 30 Prozent über dem Vorjahr. Dies entspreche 5.824 (Vorjahr: 4.450) Pkw-Neuzulassungen.

Letzte Änderung: 20.04.2015Webcode: 0073537