Lichtblick im Pkw-Markt: Starkes Plus für Gebrauchte

[20.12.2016] Großburgwedel. Lichtblick im niedersächsischen Automarkt: Rund 4.600 mehr verkaufte gebrauchte Pkw bescherten dem Automarkt ein überdurchschnittliches Plus von 7,3 Prozent. Dies seien 67.683 (Vorjahr: 63.057) Pkw-Besitzumschreibungen.

Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, registrierte dann auch "ein Aufatmen nach den schwachen Neuwagenzahlen". Vor allem das zweistellige Wachstum für gebrauchte Diesel mit plus 11,4 Prozent sei "ein klares Bekenntnis zum Diesel". 43.023 (Vorjahr: 40.864) Benziner sowie 25 (Vorjahr: 26) Elektro- und 193 (Vorjahr: 128) Hybrid-Pkw komplettierten mit 1.059 (Vorjahr: 1.046) gasbetriebenen Gebrauchten das Monatsergebnis für November.

Mit 1,1 Prozent oder 754.113 (Vorjahr: 745.785) Verkäufen liege der Gebrauchtwagen-Markt im Plus. Bemerkenswert sei das kumulative Wachstum von 8,5 Prozent für den Diesel, während Benziner leichte Verluste hinnehmen mussten. 477.225 (Vorjahr: 478.014) Benziner und 263.518 (Vorjahr: 254.298) Diesel-Verkäufe habe es gegeben.

Letzte Änderung: 20.12.2016Webcode: 0109965