Zweistelliges Plus für gebrauchte Pkw

[29.05.2015] Bremen. Die Dynamik im bremischen Gebrauchtwagen-Markt ist im dritten Monat in Folge ungebrochen. Mit elf Prozent plus auf 4.490 Pkw-Besitzumschreibungen wurde ein rund fünf Prozentpunkte über dem Bundesdurchschnitt liegendes Monatsergebnis erzielt. Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, sagte zu den aktuellen KBA-Länderzahlen, die Nachfrage sei sowohl bei Benzinern als auch bei Diesel-Pkw stark.

In der Monatsbilanz April stünden 3.031 (Vorjahr: 2.748) gebrauchte Benzin- und 1.378 (Vorjahr: 1.210) Diesel-Pkw. Hinzu kämen wie im Vorjahr ein Elektro-und neun Hybrid-Pkw. Außerdem habe es 71 (Vorjahr: 70) Besitzumschreibungen von gasbetriebenen Gebrauchtwagen gegeben.

In der Vier-Monats-Bilanz steht den Angaben Bleys zufolge im Jahresvergleich jetzt ein Plus von 6,6 Prozent. 17.131 Pkw-Besitzumschreibungen für den Markt in Bremen und Bremerhaven seien eine stabile Basis, um das Jahresziel von 50.000 Verkäufen erreichen zu können.

Letzte Änderung: 29.05.2015Webcode: 0093939